Samstag, Februar 04, 2006

hr2 "Der Tag" zur Datensammelwut

Habe folgende Perle aus dem hr2 "Der Tag" Podcast vom 04. November 2005 ausgegraben : Der Triumph der Datensammler

46 Minuten lang werden in leicht verdaulichen Häppchen die Gefahren der Datensammelwut plastisch vor Augen geführt :

-Elektronischer Reisepass, Biometrie, RFID
-Mautbrücken und Verfolgung durch Finanzamt und Versicherungen
-Vernetzung von Datenbanken
-Der Datentotalverweigerer "Georg"
-Der Datenverstreuer "Fabian"
-Foebud und Big Brother Awards
-Wer verdient an unseren Daten?
-Videoüberwachung, Gesichtserkennung
-Verhaltensmustererkennung und die Folgen
-Der Gesundheitszustand im Visir des Arbeitgebers
-Die Investigator Software (Arbeitgeber, FBI etc.)
-Die Matrix Schnüffeldatenbank
-RFID unter der Haut
-WM2006 : Herstellerkonsortium schlägt Überwachungsanlagen vor, die automatisch nicht-tödlichen-Waffen (Gummiegeschoss, Taser) gegen "erkannte Störer" einsetzen (sic!)
-Wieso erfolgt kein Aufstand gegen die Datensammelwut ? (Gewöhnungsprozess und Gleichgültigkeit)
-Die neue Aufgabe der Datenschützer
-Total Information Awareness und Mustererkennung